02%20Aussensicht

Biologisches Gesundheitszentrum

 

Das BioMed Center Sonnenberg versetzt Sie in die Lage, den wahren Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen. Vor allem diese zu verstehen und bestmöglich zu beseitigen, mit Unterstützung der Biologischen Medizin. Das Konzept der Biologischen Medizin bezieht Ihre Behandlung nicht rein auf Symptome, sondern beziehen ihren Ursprung, Erkenntnisse aus der Ernährungsmedizin und Ihr körpereigenes Abwehrsystem konsequent mit ein. Das BioMed Center Sonnenberg ist ein ganzheitlicher Ansatz aus Behandeln, Ernähren und Erholen.

Ursachen finden statt
Symptome bekämpfen

 

Unser Biologisches Gesundheitszentrum bietet Ihnen einen einzigartigen Ansatz zur medizinischen Betreuung. Wir verstehen, dass Gesundheit komplex ist und dass jeder Mensch individuelle Bedürfnisse hat. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf eine ganzheitliche Behandlung, bei der wir die Ursachen Ihrer Beschwerden identifizieren und nicht nur die Symptome behandeln.

icon-sonne

Ganzheitliches Konzept

Besucherstimmen

„...seither, schon 4 Wochen kein Rückfall und ich kann den Arm und die Schulter so bewegen , wie wenn nie etwas gewesen wäre...

Ein inniges Dankeschön für Ihre Behandlung. Der Spuk ist vorbei, ich kann den rechten Arm wieder völlig schmerzfrei anheben, durchstrecken und in die Höhe ziehen, wie wenn nie etwas gewesen wäre! :) Ich kann wieder, mit einem reduzierten Pensum arbeiten, ein bisschen müde bin ich schon noch. Diese Remission gleicht einem Wunder in nur 8 Tagen, von Schmerzstufe 10 auf null!"

Steiner L.

„Ich fand die Ärzte und das ganze Team vom BiomedCenter Sonnenberg sehr kompetent und freundlich. Man wird als Mensch wahrgenommen und nicht nur als „Nummer“. Den ganzheitlichen Ansatz finde ich gut. Die Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen ergänzen sich. Ich habe mich wohlgefühlt, bin sehr zufrieden und dankbar für die gute Beratung.

Ich kam sehr erschöpft an und fuhr nach 3,5 Tagen mit neuer Hoffnung und Kraft heim.“

E. K. 

Startseite - Wohlwollen - Professionalität - Ergebnisse

Ich kam nach einem Rückfall wegen einer Leukämie mit einer XXL-Milz, die in das Buch der Rekorde eingehen könnte. Mein Onkologe empfahl mir eine neue Chemotherapie (die für Elefanten gemacht war) oder einen chirurgischen Eingriff. Nach einer Woche in der Klinik waren die ersten Ergebnisse da: wiedergewonnene Vitalität und Energie, ein klarer Kopf und unglaubliche Blutwerte!

Nach drei Wochen sagte mir mein Arzt, dass meine Blutwerte nicht mehr auf Leukämie hindeuten und meine Milz fast wieder normal groß ist. Danke Dr. Rau für dieses Ökosystem, das Sie geschaffen haben! Gute und ruhige Unterkünfte, gesundes und ausgezeichnetes Essen, ein engagiertes und professionelles Team und eine erfolgreiche Behandlung. Eine Synergie, die es mir ermöglicht hat, mich auf dem Weg zu meiner Genesung zu bewegen. Unendliche Dankbarkeit dafür!

 

(ORIGINAL)

Accueil - Bienveillance - Professionnalisme - Résultats

Je suis venu suite à une rechute pour une leucémie avec une rate XXL qui pouvait rentrer au livre des records. Mon oncologue me recommandait une nouvelle chimiothérapie (faite pour les éléphants) ou bien une opération chirurgicale. Après une semaine à la clinique les premiers résultats étaient au RDV : Vitalité et énergie retrouvée, Clarté d'esprit, résultats d'analyse du sang incroyable !

Après 3 semaines mon médecin me dit que mes analyses de sang ne manifestent plus la leucémie et ma rate est presque à sa taille normale. Merci Dr Rau pour cet écosystème que vous avez su créer ! Hébergement de qualité et paisible, une nourriture saine et excellente, une équipe dévouée et professionnelle, des soins performants. Une synergie qui m'a permis de cheminer vers ma guérison. Gratitude infinie pour cela !

Gantois D., Lausanne

Unterstützt von meinem Hausarzt habe ich mich dann Ende April 2023 auf den Weg zu Dr. Rau
in die Sonnenbergklinik nach Schwellbrunn gemacht. Hier war nun ein Aufenthalt von drei
Wochen vorgesehen. Mich erwarteten dort zwei hochkompetente und menschliche Ärzte: Dr.
Rau und Dr. Kotthaus. Ich hatte das Gefühl, dass nicht die Diagnose, sondern der Mensch in
seiner Gesamtheit im Vordergrund steht. Nach den Erfahrungen der vorangegangenen
Wochen konnte ich hier wieder aufatmen. Die Ursachen meiner Erkrankung wurden analysiert
und eine Behandlungsstrategie erarbeitet. Da mir die Zusammenhänge erklärt wurden und die
Behandlungen für mich Sinn machten, war ich hoch motiviert, meinen Beitrag zur Genesung
zu leisten. Unterstützt wurde ich in Schwellbrunn von einem sehr fürsorglichen und
aufmerksamen Therapeutenteam. Erwähnenswert ist noch das außergewöhnliche schöne
Ambiente des zu der Klinik gehörenden Hotels mit äußerst freundlichem Personal und einer
vorzüglichen veganen Küche, die das Wohlfühlpaket abrundeten.

 
Nach den drei Wochen in der Sonnenbergklinik hatte sich mein Gesundheitszustand deutlich
verbessert, ich habe seitdem wieder mehr Energie und Lebensfreude. Die Bronchits, die mich
drei Jahre lang gequält hatte, hat sich verabschiedet. Für zuhause wurde ein
Behandlungskonzept erstellt, das sich mit Unterstützung meines Hausarztes gut umsetzen
lässt. Geplant ist wieder eine diagnosische Abklärung des Tumorgeschehens, um den
Therapiefortschritt abzuklären sowie in größeren zeitlichen Abständen weitere kürzere
Besuche in der Sonnenbergklinik zur Besprechung und Fortführung der Behandlung.

 

Das Therapiekonzept von Dr. Rau zeichnet sich für mich durch eine gelungene Mischung aus
Bodenständigkeit und innova<ver biologischer Medizin aus kombiniert mit hochmodernen
technischen Behandlungsformen. Man spürt, dass viel Herzblut und ein reicher
Erfahrungsschatz hinter dieser Form der Medizin stecken. Ich freue mich auf weitere Besuche
in der Sonnenbergklinik und bedanke mich an dieser Stelle herzlich für die gute Betreuung.

Sabine K., Deutschland 

In 1998 I was in my late twenties, working as a lawyer in New York City.  One morning I noticed rectal bleeding, and went to one of the city's leading hospitals.  After an initial examination they scheduled me for a colonoscopy, which revealed an advanced case of ulcerative colitis. 

 

The gastroenterologist put me on an aggressive program of mesalazine medication, which cleared up the symptoms within a month or so.  No mention was made of why I might have contracted this condition, or of how I might change my diet to help prevent it in future.  In fact it was even stated confidently (by this doctor, as well as by other conventional gastroenterologists I would see in future) that diet didn't matter at all. 

 

Over the next nine years the symptoms came and went, seemingly unpredictably.  One year I had a particularly bad episode when I was working internationally and did not have access to a good hospital.  After two months of untreated symptoms I was passing water through my rectum almost as soon as I drank it, and bleeding heavily when any food passed through my ulcerated colon. 

 

I returned to the USA, where it was time for another colonoscopy and two more months of mesalazine medication.  The symptoms went away, but I was told this was a lifelong condition, which could at best be moderated but never cured.  Worse still, I was advised in many cases the mesalazine stops working and patients need to "graduate" to immunosuppressants and steroids, which can have strong negative side effects.  Even these may stop working at some point, and then the only remedy is surgical removal of part or all of the colon and life with a colostomy bag. 

 

In 2007, I found Dr. Rau through a recommendation of a former patient of his.  He told me in his matter-of-fact manner that he had completely cured many cases of ulcerative colitis and made significant improvements in the condition of those patients he could not cure fully.  I could hardly believe it.  But at that point, after more flare-ups over the past three years, I was more than willing to try a new approach. 

 

The first thing he did was give me a new diet plan with a simple list of "do's" and "don't's."  The list is too long to repeat here, but suffice it to say there are foods such as pork and candy I have never touched since that list came into my hands, and foods like green leafy vegetables I have eaten almost every day since.  Diet does matter, obviously, as the colon is a key organ which processes the food we eat.  I half wonder whether the conventional gastroenterologists are worried about getting sued by makers of various unhealthy food products, and thus refrain from giving any advice on this topic.  Or perhaps they think most patients would not have the discipline to follow a strict diet list, and thus feel there is no point in giving them one. 

 

I had many silver amalgam fillings in my teeth.  Dr. Rau sent me to a dentist who removed them all, and replaced them with new fillings containing no metal. 

 

After conducting various blood tests and other tests, Dr. Rau put me on a customized program of vitamins and organic nutritional supplements to address imbalances in my body and remove toxins that were present from the amalgam fillings and other sources.  He also prescribed a variety of alternative medicine treatments in his clinic. 

 

My recovery was fast.  Writing this now, 17 years after I first started seeing Dr. Rau and 26 years after the ulcerative colitis began, I can say that although occasionally since 2007 I have had some symptoms, they have been minor and have cleared up quickly with small doses of mesalazine and other organic supplements.  Sometimes for years at a time I have needed no medication whatsoever. 

 

I just read on the CDC's website that over three million people in the USA have either ulcerative colitis or Crohn's disease.  I wish they knew what I know now, and could see Dr. Rau or another doctor who follows similar principles. 

W. A.

„Persönlich, habe ich seit dem Therapiebeginn eine grosse Besserung meines Gesundheitszustandes, festgestellt, sowie auch immer eine beachtliche Schmerzlinderung. Diese Ergebnisse verdanke ich der hervorragenden Behandlungen von Dr. Rau, sowie auch Jonathan und Dominique.”

Raffaella D.
Februar 2021

„Ich bin ich sehr erstaunt und vor allem richtig erfreut, dass schon ca. 4 Tage nach Anfang der Ernährungsumstellung minim wenig Schmerzen im Rückenbereich spürbar sind. Ich laufe zwar noch auf zittrigen, schwachen Beinen aber bedanke mich innerlich - manchmal im Gleichtakt zu meinen Schritten!

 

Obwohl mir die völlige Umstellung noch nicht gelungen ist, weil ich die neuen Produkte finden und kennen lernen muss, bin ich wirklich begeistert!

Danke für die liebevolle Atmosphäre, die Euer Haus vermittelt 

A.D.

Im Februar 2023 bekam ich die Diagnose Adenokarzinome in den Nasennebenhöhlen. Darauf folgten vier Operationen durch die Nase bzw. durch die Schädeldecke. Auf Empfehlung meines Schwiegervaters wendeten wir uns begleitend zur Schulmedizin an Sie und Ihr Ärzteteam.

  

Mein Schwiegervater erhielt 2003 die Diagnose Darmkrebs und ist auch nach 20 Jahren dank Ihrer Behandlung beschwerdefrei. Nach meinen operativen Eingriffen musste ich mich einer 8-wöchigen Strahlentherapie (Protonenbestrahlung) in Wiener Neustadt unterziehen. Während dieser Zeit setzte ich meine Behandlung bei Ihnen fort und wurde strahlenbegleitend mit zahlreichen biologischen Arzneimitteln versorgt. Laut Strahlenärzten habe ich die Therapie außergewöhnlich gut überstanden und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen zu verzeichnen. Ich lernte in dieser Zeit viele andere Patienten kennen, die mir oft ihr Leid klagten – sie litten unter starken Schluck- und Redebeschwerden, Mundschleimhautentzündungen und Verbrennungen. Mich plagten keine dieser Nebenwirkungen, da ich dank Ihrer hervorragenden medizinischen Versorgung so gut präventiv behandelt wurde. Am 28. 8. 2023 war meine Therapie beendet, ich nahm aber weiterhin Ihre Medikamente zu mir. Bei der Gewebeentnahme und einem MRT in der Klinik Innsbruck am 16. 11. 2023 konnten keine Tumorzellen festgestellt werden, alle Befunde waren gut.

  

Mit Ihrer Nachsorge vertrauen wir in die Zukunft und fühlen uns nach wie vor bestens betreut.

  

herzliche und dankbare Grüße, sowie eine ruhige, besinnliche Adventszeit,

Stefan Wolf

(Übersetzung)

Mit großer Dankbarkeit schreibe ich diesen Bericht über meine Erfahrungen unter der Obhut von Dr. Thomas Rau im Biomed Center Sonnenberg.

Ich komme aus Singapur. Meine erste Konsultation mit Dr. Rau fand im März 2023 via Zoom statt. Ich befand mich damals in einem schlimmen Zustand, nachdem ich mich im November 2022 mit Covid infiziert hatte, was meiner Meinung nach dazu führte, dass mein 10 Jahre fortgeschrittener Brustkrebs 2 Monate später im Januar 2023 Metastasen bildete. Ich hatte Schmerzen, konnte nicht schlafen und wachte stündlich auf. Ich hatte eine offene Wunde mit Lymphstau in der Brust und ein Lymphödem am linken Arm. Ich war nicht mehr funktionsfähig, da ich meinen Arm nicht benutzen konnte und nicht einmal in der Lage war, das Gewicht meines Handys zu tragen. Aus der Wunde tropfte eine Flüssigkeit, die stark roch. Wahrscheinlich war es Eiter. Ich krümmte und krümmte mich vor Schmerzen und konnte nicht mehr aufrecht stehen.

  

Als bei mir im Jahr 2020 offiziell Brustkrebs diagnostiziert wurde, befand ich mich in konventioneller Behandlung und nahm gezielte Medikamente von einem konventionellen Arzt in Singapur ein. Ich beschloss jedoch, die Einnahme nach 5 Monaten abzubrechen, da ich mich auf natürliche Weise heilen wollte und die langfristigen Nebenwirkungen des Medikaments fürchtete. Ich bin der Überzeugung, dass der Körper in der Lage ist, sich selbst zu heilen, wenn die richtigen Bedingungen gegeben sind. Nachdem ich mich jedoch im November 2022 mit Covid infiziert hatte, geriet der Krebs außer Kontrolle. Ich brauchte Hilfe.

  

Meine erste Reise zum Biomed Center Sonnenberg war Mitte April 2023. Ich habe mich für das Biomed Center Sonnenberg entschieden, weil mir der Ansatz von Dr. Rau zur Heilung des Körpers zusagte. Nachdem ich mir seine Videos angesehen hatte, traf ich die Entscheidung, ins Biomed Center Sonnenberg zu reisen.

Im April verbrachte ich 4 Wochen in der Klinik.  Innerhalb von nur 4 Tagen nach Dr. Raus Behandlung erlebte ich eine Linderung meiner Beschwerden und Schmerzen, die sich auflösten, und ich schlief die ganze Nacht durch, wofür ich sehr dankbar bin; ich hatte viele Monate lang nicht mehr durchgeschlafen. Nach 4 Wochen war das Nässen der Wunde zurückgegangen und die Geschwulst geschrumpft. Ich war in der Lage, aufrecht zu stehen, zu gehen, zu joggen und körperlich zu funktionieren. Ich konnte meine Arme wieder benutzen. Nach meiner Rückkehr nach Singapur setzte ich die von Dr. Rau verschriebene Heimbehandlung fort. Die Geschwulst schrumpfte weiter und wurde schließlich nach 2 Monaten im Juli 2023 flach. Die Wunde heilte ab, und es gab kein Nässen und keine Blutungen mehr aus der Wunde.  Ich kann wieder aufrecht stehen und meine Arme sind wieder in der Lage, schwere Dinge wie Töpfe zu tragen. Ich bin Dr. Rau sehr dankbar für die Wirksamkeit seiner Behandlung.   Im Juli kam ich erneut in die Klinik, um die Nachbehandlung bei Dr. Rau fortzusetzen.

 

Dr. Rau ist ein sehr menschlicher Arzt. Er ist geschickt, talentiert und sehr erfahren. Er ist wie der Sherlock Holmes der medizinischen Welt. Ich habe noch nie einen engagierten Arzt mit solchen medizinischen Fähigkeiten in der Kunst des Heilens getroffen.  Meiner Erfahrung nach ist die Wirksamkeit seiner Behandlung geradezu erstaunlich. Aber am wichtigsten ist, dass er sanft, freundlich, fürsorglich, bescheiden und mitfühlend ist. Seine Leidenschaft ist es, Menschen zu heilen und ihre Schmerzen und Leiden zu lindern.  Als ich ihm sagte, dass er von seinen Patienten sehr geliebt wird, antwortete er, dass er immer an seine Patienten denkt. Er ist ein Mann, der ehrlich und aufrichtig ist. Sein Rat ist nicht durch Eigeninteressen getrübt, sondern konzentriert sich darauf, die beste und wirksamste Behandlungsmöglichkeit für seine Patienten zu finden.

Mit tiefster Dankbarkeit danke ich Dr. Rau aufrichtig für alles, was er für mich getan hat. Ich bin froh, dass ich die Entscheidung getroffen habe, ihm zu vertrauen und an ihn zu glauben.

Mrs C. Lim

Alle Mitarbeitenden im medizinischen Bereich sind kompetent und mit überzeugendem Einsatz dabei, die Patienten bestens zu versorgen. Die uns als Ärztin betreuende Frau Alexandra Kotthaus hat wesentlich dazu beigetragen, dass durch unseren Aufenthalt im Zentrum, der Weg zur Gesundung mit grosser Wahrscheinlichkeit gelingen wird.

Unsere intensive Woche in Schwellbrunn hat uns Kraft und Zuversicht geschenkt. Wir sind Ihnen allen sehr dankbar.

S. und. K. Oegerli

„In ganz herzlicher Verbundenheit danke ich Ihnen für Ihre arbeitsaufwendige, ausführliche Stellungnahme, durch die ich jetzt erstmals ein wenig von meinem  Krankheitsbild und seinen möglichen Zusammenhängen zu verstehen beginne."

Freya L.

Ich kenne Herrn Dr. Rau seit über 25 Jahren. Er ist mit seiner Kompetenz in Diagnostik und mit seinen Behandlungsmethoden einer der ganz grossen Mediziner in seinem Genre.

Wo "Kollegen der Schulmedizin" vorher über Monate mit falschen Diagnosen und Medikamenten erst einmal alles verschlimmerten- (von den verursachten Kosten der KK. ganz zu schweigen) -waren seine Diagnosen äussert
präzise und die eingeleiteten Behandlungen innert kürzester Zeit erfolgreich..

Auch allen Mitarbeitern der Klink gebührt Respekt: .Zuvorkommend freundlich und kompetent

Ulrich Pauli, Dipl. Arch, HFG/SWB

Weiterbildungskurse & Seminare

Banner%20BMI%20education-DE

Bereichern Sie unser Team