Alexandra Kotthaus

Fachärztin für Allgemeinmedizin (D), Psychiatrie & Psychotherapie,
Anthroposophisch erweiterte Medizin (VAOAS)

 

Während Dr. Kotthaus ihren Weg durch verschiedene Bereiche der klassischen Medizin eingeschlagen hat, entwickelte sie ihren Anspruch, dem Körper dabei zu helfen, sich selbst helfen zu können. Ihr Konzept löst sich von der Symptomebene und behandelt den Ursprung. Neurotransmitter normalisieren sich und Schadstoffe werden aus dem Nervensystem ausgeleitet. So unterstützt Dr. Kotthaus ihre Patienten dabei, den Zugang zu ihren eigenen Werkzeugen der Selbstheilung wieder zu finden und nachhaltig zu nutzen.

Werdegang & Studium

  • Medizinstudium an der Ruhruniversität Bochum (D)
  • Tätigkeit in der Inneren Medizin
  • Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (D), inklusive neurologischer Ausbildung & die zum Anthroposophischen Arzt
  • naturheilkundliche Ausbildung bei Prof. Dr. med. Beer in Hattingen (D)
  • Lehrzeit in der Abteilung für Naturheilverfahren
  • Ausbildung zum 2. Facharzt für Allgemeinmedizin (D)

 

Fachbereiche

  • Neuraltherapie

  • Phytotherapie

  • Sonografie

  • Dunkelfeldmikroskopie

  • Ordnungstherapie

  • Orthomolekulare Medizin

  • Chelattherapie

  • Autogenes Training

  • Ernährung